Regestendatenbank - 175.344 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 352 von insgesamt 813.

Bischof Athanasius (I.) von Neapel sucht Ludwig in Begleitung von Bischof Landulf von Capua sowie salernitanischen und päpstlichen Gesandten in Ravenna (so Iohannes diac.; nach der Vita Athanasii in der Sabina) auf und bittet ihn, dem von den Sarazenen belagerten Salerno (Iohannes diac.; Vita A.: periclitantibus et afflictis in partes Benebentanae provinciae et Neapoleos) zu Hilfe zu kommen.

Überlieferung/Literatur

Iohannes diac., Gesta epp. Neap. c. 65, ed. Waitz, S. 435; Vita Athanasii c. 8, ed. Waitz, S. 448. - Reg.: M2 1253a.

Kommentar

Die unterschiedlichen Ortsangaben lassen sich zwanglos erklären; der Aufenthalt des Kaisers in Ravenna ist aus M2 1253 (Reg. †343) bekannt, der anschließende Zug nach Rom durch die Sabina, bei dem er von Bischof Athanasius begleitet wurde, erhellt aus Reg. 347. - Über die neuerlichen Sarazenenkämpfe vgl. schon Reg. 329 (mit der Lit.). - Zu Bischof Athanasius I. von Neapel s. schon Regg. 263, 309 u. 322.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 344, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0872-03-00_1_0_1_3_1_4561_344
(Abgerufen am 26.02.2017).