Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 367 von insgesamt 813.

Papst Hadrian (II.) stellt Karl d. Kahlen die Kaiserwürde in Aussicht, falls er Ludwig überleben sollte.

Überlieferung/Literatur

Schreiben Hadrians II., Epp. VI, Nr. 36 S. 743-746, bes. S. 745 Z. 15ff. - Reg.: J-E 2951.

Kommentar

Das undatierte Schreiben könnte mit dem missaticum in Verbindung stehen, von dem im Capitulare Carisiniacense (vgl. Reg. 351, Kommentar) die Rede ist; vgl. Dümmler II2, S. 347ff.; Schramm, Der König von Frankreich I, S. 33; Grotz, Hadrian II., S. 269ff. - Daß man sich am Papsthof schon geraume Zeit vor dem Tod Ludwigs II. für Karl d. Kahlen als Nachfolger des Kaisers entschieden hatte, betont auch Lohrmann, Register, S. 241 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 359, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0872-00-00_1_0_1_3_1_4576_359
(Abgerufen am 17.12.2017).