Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 456 von insgesamt 813.

Ludwig überträgt seiner Tochter Irmingard Besitzungen in mehreren Orten in Italien, in Burgund und in der Francia zu freiem Eigen (ad proprietatem illi in quocumque loco contulit).

Überlieferung/Literatur

Deperditum (?), erwähnt in D Ka.III.165 (Reg. 765), bes. S. 268 Z. 13f. Vgl. Kehr, Vorbemerkung zu D Ka.III.165.

Kommentar

Obwohl eine Urkunde nicht ausdrücklich genannt wird, ist eine solche anzunehmen. In Parallele zur vermögensrechtlichen Absicherung der Kaiserin Angilberga wird auch Irmingard in den letzten Lebensjahren Ludwigs bedacht worden sein. Vgl. Reg. 765.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. D447, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0870-00-00_1_0_1_3_1_4665_D447
(Abgerufen am 19.10.2017).