Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 300 von insgesamt 813.

Ludwig bestätigt die Privilegien des Klosters Sesto (bei Lucca).

Überlieferung/Literatur

Angebliches Deperditum, erwähnt von Bethmann, Nachrichten, S. 716, aus einer in Lucca, Bibl. Pubblica, befindlichen Handschrift ("Ms. 228: Notice [?] sull'abadia di Sesto, curate da un ms. presso il Sgr. Santini"). - Reg.: Lechner, nach Nr. 514 (mit Hinweis auf weitere unverbürgte, mit Sicherheit gleichfalls gefälschte Urkunden für das Kloster Sesto).

Kommentar

Datum und Ausstellort fügen sich nicht ins Itinerar. - Zum Empfänger S. Salvatore di Sesto vgl. Kehr, IP III, S. 457f. Unter den dort aufgezählten Kodices, die alle auf die von 1578 stammende Klostergeschichte des D. Benigni De Luca zurückgehen (vgl. Kehr, Papsturkunden im westlichen Toscana, S. 597), scheint sich auch der von Bethmann benutzte zu finden (17./18. Jh., "falsissimis repleti notitiis"). - Vgl. auch Reg. 335.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. D†292, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0869-04-03_1_0_1_3_1_4509_DF292
(Abgerufen am 26.03.2017).