Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 236 von insgesamt 813.

Die Hofrichter (iudices sacri palacii, auch: notarii domni imperatoris) Adelbertus, Leo, Ratfredus, Teutulfus und Simpertus wirken in dem Placitum des Grafen Alberich (von Mailand) mit, in dem der Streit zwischen dem Kloster S. Ambrogio und einem gewissen Vualpertus filius quondam Benedicti de loco Colonia (Cologno Monzese, Prov. Mailand) zugunsten des Klosters entschieden wird. - a. imp. 15, Ind. 13. - Unterschriften der drei Hofrichter Adelbertus, Ratfredus und Teutulfus.

Überlieferung/Literatur

Placitum, ed. Manaresi, Placiti I, Nr. 67 S. 242-246, bes. S. 243 Z. 2-3, S. 246 Z. 4-6; ed. Natale, Museo diplomatico 1/2, Nr. 114 (mit Faksimile). - Reg.: Hübner, Nr. 767.

Kommentar

Zu Graf Alberich von Mailand vgl. Reg. 219. - Die genannten Hofrichter sind mehrfach nachweisbar. - Zu Vualpertus und seiner Familie vgl. Rossetti, Società e istituzioni, S. 101ff. (Stammtafel S. 122); zur Sache s. ebd., bes. S. 112ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 229, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0865-01-00_1_0_1_3_1_4445_229
(Abgerufen am 20.10.2017).