Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 229 von insgesamt 813.

Ludwig trifft sich mit seinem Bruder Lothar (II.).

Überlieferung/Literatur

Ann. Benin. a. 864, ed. Grat, S. 112. - Reg.: M2 1224c. Vgl. M2 1304c.

Kommentar

Strittig ist der Zeitpunkt des Treffens in Orbe, wo sich beide Herrscher schon 856 begegnet waren. Wenn Hinkmar in seiner Darstellung der Ereignisse des Jahres 864 die chronologische Abfolge in etwa gewahrt hat, so kann das Treffen nicht erst Mitte des Jahres zustande gekommen sein, wie dies Dümmler II2, S. 78, annimmt. Andererseits hat Lothar bereits am 21. Mai wieder in dem ca. 600 km entfernten Aachen geurkundet ( D Lo.II.22), so daß sich die hier vorgenommene Einordnung ergibt, die bereits Parisot, Lorraine, S. 259 vorgeschlagen hat. - Nimmt man die kurze Notiz Hinkmars wörtlich: Hlotharius ... per Gundulfi villam (Gondreville) et Romerici montem (Remiremont) obviam fratri suo ad locum, qui Urba dicitur, vadit, so steht nicht einmal fest, daß es auch tatsächlich zu dem Treffen gekommen ist. - Ein wichtiges Thema der Beratungen dürfte die Affäre um die beiden abgesetzten Erzbischöfe gewesen sein; vgl. Regg. 215 u. 218. Auch das weitere Vorgehen gegen Hucbert von St. Maurice wird man damals abgestimmt haben; vgl. Reg. 228. - Vgl. noch Hartmann III/1, S. 261; Schneider, Brüdergemeine, S. 182; Voss, Herrschertreffen, S. 211.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 222, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0864-04-00_1_0_1_3_1_4438_222
(Abgerufen am 24.06.2017).