Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 225 von insgesamt 813.

Ludwig zieht aus Rom ab, nachdem es durch seine Begleitung (a comitatu suo) zu vielen Gewalttätigkeiten gegen die römische Bevölkerung, auch gegen Kirchen und Nonnen, gekommen ist.

Überlieferung/Literatur

Ann. Bertin. a. 864, ed. Grat, S. 111. - Reg.: M2 1224a.

Kommentar

Das ungefähre Datum des Abzugs ergibt sich aus Regg. 217 u. 221. - Nach dem Bericht Hinkmars hatte vor dem Abzug des Kaisers Bischof Hilduin von Cambrai, der gleichfalls abgesetzte Bruder des Kölner Erzbischofs Gunther, mit bewaffneter Begleitung das von Gunther aufgesetzte Rechtfertigungsschreiben gewaltsam auf dem Grab des Hl. Petrus niedergelegt, wobei ein Wächter getötet wurde. Vgl. noch Reg. 215.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 218, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0864-02-00_2_0_1_3_1_4434_218
(Abgerufen am 20.07.2017).