Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 124 von insgesamt 813.

Ludwig bestätigt dem Kloster S. Vincenzo al Volturno das Inquisitionsrecht.

Überlieferung/Literatur

Deperditum, erwähnt in dem Placitum des Gastalden Framsidus von 854 Februar (Reg. 122), ed. Manaresi, Placiti I, Nr. 58 S. 205-208, bes. S. 207 Z. 3-7 (aus dem Chron. Vult., ed. Federici I, S. 337-340, Nr. 72, bes. S. 338 Z. 22-27). - Reg.: Lechner, Nr. 573.

Kommentar

Vgl. das folgende Reg. - Zur Sache s. Brunner, Zeugen- u. Inquisitionsbeweis, S. 173. - Ein sigillatum preceptum ... a domno Lodouico serenissimo imperatore wird auch in dem nicht unverdächtigen D H.II.286, bes. S. 340 Z. 23, erwähnt, doch ist es fraglich, ob dort tatsächlich Ludwig II. gemeint ist; auch scheint es sich bei diesem Deperditum um ein allgemeines Bestätigungsprivileg zu handeln; vgl. Reg. 466.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. D121, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0854-02-00_1_0_1_3_1_4333_D121
(Abgerufen am 22.01.2017).