Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 109 von insgesamt 813.

Ludwig überträgt dem (Markgrafen) Adalbert (I. von Tuszien) die Leitung des Klosters S. Salvatore am Monte Amiata.

Überlieferung/Literatur

Deperditum (?), erwähnt in D Lu.II. M2 1194 von 853 Juli 3 (Reg. 108) für Monte Amiata. - Reg.: Kurze, CD Amiatinus I, Nr. 131 bis, S. 279.

Kommentar

Wahrscheinlich hielt sich Ludwig im Frühjahr 853 in Tuszien auf; vgl. Reg. 103. - Da in D Lu.II. M2 1194 (Reg. 108) gerade nicht von einem praeceptum Ludwigs die Rede ist (so aber fälschlich Kurze, a.a.O.), bleibt es fraglich, ob wir ein Deperditum annehmen dürfen. - Zu Adalbert I. von Tuszien vgl. zuletzt Reg. 92 ( M2 1187).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. D107, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0853-07-04_1_0_1_3_1_4318_D107
(Abgerufen am 24.03.2017).