Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 120 von insgesamt 813.

Papst Leo (IV.), der Ludwig seine Auffassung von den päpstlichen Amtspflichten darlegt, betont, daß er auf alles, was in der Welt vorgeht, zu achten und für alles zu sorgen hat (de omnibus, qui in mundo sunt, curam et sollicitudinem habeamus).

Überlieferung/Literatur

Schreiben Leos IV. (Auszüge), Epp. V, S. 589 Nr. 10. - Regg.: J-E 2630; Ewald, Papstbriefe, S. 380 Nr. 10.

Kommentar

Die ungesicherte Einordnung zu 853 ( Ewald, a.a.O., S. 396 erwägt März/April 853) ergibt sich aus dem Zusammenhang der Briefsammlung. Hintergrund des Schreibens könnte die Auseinandersetzung um Anastasius (Reg. 106) gewesen sein. Vgl. Ullmann, Growth2, S. 175 (= Ullmann, Machtstellung, S. 257).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 118, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0853-00-00_3_0_1_3_1_4329_118
(Abgerufen am 19.10.2017).