Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 52 von insgesamt 813.

Lothar (I.) bestätigt seiner Gemahlin Irmingard und ihrer gemeinsamen Tochter Gisela auf Bitten der Irmingard die Leitung des Klosters S. Salvatore in Brescia zu lebenslänglichem Nießbrauch. - Unterfertigungen Lothars (I.) und Ludwigs.

Überlieferung/Literatur

D Lo.I.101 ( M2 1133).

Kommentar

Die Signumzeile Ludwigs II. wurde später nachgetragen; vgl. Reg. 83. Allgemein zu S. Salvatore vgl. die Reg. 78 angeführte Lit. - Wahrscheinlich im Zusammenhang mit der Bestellung der Gisela zur Leiterin des Klosters wurde eine Oblationsliste mit den Namen der dem Kloster übergebenen Nonnen angefertigt und ins Memorialbuch des Klosters eingetragen. Von Gisela heißt es dort: Domnus imperator Lotharius tradidit filiam suam domnam Gislam secundum ordinem sanctae regule; vgl. Becher, San Salvatore, S. 303f., 352f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 51, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0848-03-16_1_0_1_3_1_4261_51
(Abgerufen am 28.03.2017).