Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 49 von insgesamt 813.

Der vassus domni imperatoris Benedictus ist als Missus Ludwigs (fuit miso domni Luduvici rege) bei einem Tauschgeschäft zwischen Bischof Hagano (Agino) von Bergamo und Giselardus ex genere Francorum abitator Bergamo zugegen. - Teupaldus not. - a. Lo. 28, a. Lu. 4, Ind. 10. - Unterschrift des Benedictus.

Überlieferung/Literatur

Charta, ed. Pergamene di Bergamo, Taf. 15, S. 25 f. (mit Faksimile).

Kommentar

Die Regierungsjahre Lothars sind diesmal wieder mit dem Epochenjahr 820 berechnet, während dem Herrscherjahr Ludwigs die römische Krönung des Jahres 844 zugrundeliegt. - Mit Arena dürfte Arena Po, Prov. Pavia, gemeint sein. - Benedictus ist sonst nicht weiter nachweisbar. Zu Bischof Hagano von Bergamo (837-867), der 844 Ludwig auf seinem Romzug begleitet hatte (Reg. 26), vgl. Savio, Vescovi II/2, 1, S. 23-26; Dizionario Diz. biogr. degli italiani I, S. 359f.; Schwarzmaier, Lucca, S. 175; Jarnut, Bergamo, S. 19-21; Becher, San Salvatore, S. 329.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 48, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0847-07-00_1_0_1_3_1_4258_48
(Abgerufen am 20.01.2017).