Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,3,1

Sie sehen den Datensatz 23 von insgesamt 813.

Verwüstung der Umgebung durch das fränkische Heer.

Überlieferung/Literatur

Vita Sergii II., ed. Duchesne II, S. 87 (VIII). - Vgl. M2 1115a.

Kommentar

Da Ludwig am 8. Juni Rom erreicht hatte (Reg. 24), muß das Heer etwa Mitte bis Ende Mai Bologna passiert haben. Von dort führte der übliche Weg über den La Futa-Paß nach Florenz, dann weiter über die Via Francigena oder die Via Cassia nach Rom; vgl. Schrod, Reichsstrassen, S. 25ff. - Daß das Verhalten des fränkischen Heeres vom Vitenschreiber kaum übertrieben dargestellt wurde, betont Hees, S. 32; vgl. Brühl, Fodrum I, S. 451. Beim späteren Abmarsch des Heeres aus Rom kam es wieder zu Gewalttätigkeiten; s. Reg. 29. - Vgl. noch Dümmler I2, S. 250.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,3,1 n. 22, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0844-05-00_2_0_1_3_1_4232_22
(Abgerufen am 27.07.2017).