Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,2,1

Sie sehen den Datensatz 573 von insgesamt 610.

Reichsversammlung in Anwesenheit Karls (?).

Kommentar

Karl hatte in Meerssen eine Reichsversammlung (placitum) für den Johannistag (Juni 24) bei Paris angekündigt (Reg. 561, Adnuntiatio Karls, c. 1), Ludwig d. Dt. bei derselben Gelegenheit (Adnuntiatio Ludwigs, c. 1) eine Reichsversammlung (communem placitum) zur Regelung der Probleme mit Pippin II. von Aquitanien; nicht völlig klar ist, ob beide Male dieselbe Versammlung angekündigt wurde, die jedenfalls nicht am vom Karl angesetzten Termin stattfand, da der immer noch am Hofe weilende Lupus von Ferrières in einem auf diesen Tag datierten Schreiben an die Mönche von Saint-Amand eine Reichsversammlung (generalis placitum) im bei Paris gelegenen Ort Bonneuil (in praedio quodam Parisiorum, cui Bonogilo nomen est) ankündigte, der am 1. Juli eröffnet werden sollte (Lupus, Epp., ed. Dümmler, Nr. 18 S. 25f.; ed. Levillain, Nr. 67 S. 246) und zu dem sie sich unbedingt begeben sollten. Eine weitere Nachricht, der zufolge die Mönche des Klosters Saint-Wandrille (Fontenelle) Karl in Bonneuil aufsuchten (Chronicon Fontanellense, ad a. 847, ed. Laporte, S. 79: ipso anno perreximus Bonolium pro praediis recipiendis), hält der Herausgeber für eine Interpolation. -- Lot / Halphen, S. 178 m. Anm. 2, nehmen an, daß Karl in Bonneuil vergeblich auf seine Brüder wartete. -- Eine eindeutige Identifizierung des Ortes Bonneuil, in dem sowohl Lothar I. wie Karl urkundeten (zumeist mit der Angabe, es handele sich um eine Villa: DD 97, 174-176; D Lo. I. 64) und in dem 855 eine Synode stattfand (MGH Conc. III, Nr. 34), ist nicht gelungen; es könnte sich sowohl um Bonneuil-en-France (dép. Val-d'Oise, arr. Montmorency, con Garges-lès-Gonesse), gelegen wenige Kilometer nordöstlich von Saint-Denis, wie um Bonneuil-sur-Marne (dép. Val-de-Marne, arr. Créteil) in der Nähe des Klosters Saint-Maur-des-Fossés handeln. Die Region um Paris konnte Karl vom 75 km entfernten Compiègne aus, wo er zuletzt bezeugt ist (Reg. 572), in 2-3 Tagen erreichen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,2,1 n. 573, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0847-07-01_1_0_1_2_1_573_573
(Abgerufen am 27.05.2017).