Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,2,1

Sie sehen den Datensatz 503 von insgesamt 610.

Karl wird durch eine Gruppe von Bretonen, die sich gegen Herzog Nominoë wenden und dafür bei Karl Schutz suchen wollen, aufgefordert, zu ihnen zu kommen (regem nostrum Britanniam versus evocaverunt), und zieht daraufhin in die Bretagne.

Überlieferung/Literatur

Lupus, Epp., ed. Dümmler, Nr. 31 S. 39; ed. Levillain, Nr. 44 S. 184.

Kommentar

Der Zeitpunkt ergibt sich aus Lupus' Nachricht zum geplanten, aber nicht durchgeführten Treffen in Saint-Martin zu Tours (Reg. 502). -- Die Formulierung des Lupus läßt an aus der Bretagne geschickte Boten denken. Für ein bloßes Gerücht, das zudem falsch gewesen sei, halten Lot / Halphen, S. 154, die Nachricht; dagegen geht Guillotel, L'action, S. 16f., von einem tatsächlichen Abfall eines Teils der Bretonen von Nominoë aus und zählt zur Gruppe der Abtrünnigen Lambert; vgl. Reg. 504. -- Vgl. Dümmler, Geschichte I, S. 289; Guillotel, Les temps des rois, S. 264; Brunterc'h, Le duché, S. 69; Nelson, Charles the Bald, S. 147; Smith, Province and empire, S. 96.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,2,1 n. 503, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0845-11-11_2_0_1_2_1_503_503
(Abgerufen am 27.05.2017).