Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,2,1

Sie sehen den Datensatz 438 von insgesamt 610.

Normannen (Nordomanni) segeln die Garonne hoch bis Toulouse und verwüsten auf ihrem Zug die Gegend, ohne Widerstand zu finden; auf dem Rückzug greifen einige von ihnen Galizien an, einige ziehen bis ins fernere Spanien (ulterioris Hispaniae partes).

Überlieferung/Literatur

Ann. Bertiniani, ad a. 844, ed. Grat, S. 49.

Kommentar

Die Nachricht findet sich am Ende des Berichts zum Jahr 844; Vogel, Die Normannen, S. 95, 97-99, vermutet jedoch als Zeitraum die Belagerung von Toulouse, spätestens den Monat Juli, da sich die Normannen Anfang September vor Lissabon zeigten. -- Der vom Chronicon Fontanellense, ad a. 844 (ed. Laporte, S. 78) berichtete Überfall auf Quentovic (vgl. Vogel, Die Normannen, S. 100) wird von Laporte, a.a.O., auf die zu 842 sicher bezeugten Vorgänge bezogen (Reg. 312).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,2,1 n. 438, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0844-07-00_1_0_1_2_1_438_438
(Abgerufen am 02.12.2016).