Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,2,1

Sie sehen den Datensatz 383 von insgesamt 610.

Karl überträgt dem pusillus Pumilio zum Kirchengut des Bistums Reims gehörende Besitzungen zu Lehen.

Überlieferung/Literatur

Deperditum?; erwähnt in D Ka. II. 75.

Kommentar

Zur Vergabe von Reimser Kirchengut an verdiente Getreue Karls und zur zeitlichen Einordnung siehe Reg. 372. Der Empfänger, laut Werner, Untersuchungen (1959), S. 157, ein Hofzwerg, ist weiter nicht bekannt; vgl. noch Kienast, Die fränkische Vasallität, S. 369 Anm. 1285 (nur erwähnt).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,2,1 n. 383, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0843-08-00_14_0_1_2_1_383_383
(Abgerufen am 26.09.2016).