Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,2,1

Sie sehen den Datensatz 351 von insgesamt 610.

Karl legt fest, wer unter seinen Getreuen im Gebiet zwischen Maas und Seine (inter Mosam Sequanamque) zum Schutz (causa custodie) zurückbleiben soll, und bricht mit seiner Gemahlin (Ermentrud) in Richtung Aquitanien auf.

Überlieferung/Literatur

Nithard IV, c. 6, ed. Lauer, S. 142.

Kommentar

Zum Aufenthaltsort und zu Karls Itinerar siehe Reg. 348. Nithard betont den Aufbruch während des Winters, der besonders kalt und lang gewesen sei, von Seuchen begleitet und ungünstig für Ackerbau, Vieh und Bienen. -- Vgl. Lot / Halphen, S. 61.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,2,1 n. 351, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0843-01-23_1_0_1_2_1_351_351
(Abgerufen am 07.12.2016).