Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,2,1

Sie sehen den Datensatz 353 von insgesamt 610.

Karl besucht das Kloster Corbie, um zu beten.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in D Ka. II. 18.

Kommentar

Der Besuch erfolgte vor der Ausstellung des nicht sicher datierbaren D 18 und ist daher ebenfalls zeitlich nicht sicher einzuordnen; gegen Ende Januar oder zu Anfang Februar 843 würde sich der Besuch jedoch gut in Karls Itinerar fügen. Karl wäre demnach von Arras aus, wo er am 23. Januar D 17 ausstellte, in das von dort rund 50 km entfernte Corbie gezogen, weiter über das 17 km entfernte Amiens (D 18) in Richtung Aquitanien; am 18. Februar ist er in Vernantes bezeugt (D 19). -- Zu Corbie siehe Reg. 248. -- Vgl. Levillain, Examen critique, S. 121; Tessier, Vorbemerkung zu D 18.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,2,1 n. 353, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0843-01-00_1_0_1_2_1_353_353
(Abgerufen am 26.09.2016).