Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,2,1

Sie sehen den Datensatz 314 von insgesamt 610.

Karl und Ludwig (d. Dt.) passieren auf ihrem gemeinsamen Zug Richtung Chalon (-sur-Saône) zu Lothar (I.) die Stadt Troyes.

Überlieferung/Literatur

Nithard IV, c. 3, ed. Lauer, S. 124. -- Vgl. BM2 1371d,e.

Kommentar

Für die gut 150 km lange Strecke zwischen Verdun (Reg. 310) und Troyes sind etwa 5-6 Tage zu veranschlagen; die Brüder könnten die Stadt in den ersten Maitagen erreicht haben. Zu Troyes siehe Reg. 177, zuletzt Reg. 275. -- Die ältere Ansicht, Nithard habe die Abfolge der Orte verwechselt und Karl und Ludwig seien über Châlons-en-Champagne nach Troyes gezogen (Meyer von Knonau, Über Nithards vier Bücher, S. 43 m. Anm. 242; Dümmler, Geschichte I, S. 179; BM2 1371d), widerlegten Lot / Halphen, S. 54f. m. Anm. 9; Lauer, a.a.O., S. 124f. Anm. 4.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,2,1 n. 314, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0842-05-00_2_0_1_2_1_314_314
(Abgerufen am 10.12.2016).