Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,2,1

Sie sehen den Datensatz 215 von insgesamt 610.

Karl und Ludwig (d. Dt.) schließen ein durch Eide (sacramentis) bekräftiges Bündnis (foedus).

Überlieferung/Literatur

Nithard III, c. 3, ed. Lauer, S. 94.

Kommentar

In dem Bericht über die Verhandlungen zwischen Lothar I. und Karl bei Paris im Oktober 841 erwähnt Nithard zweimal das foedus genannte Bündnis zwischen Karl und Ludwig, dessen Bruch Lothar von Karl verlangte, was Karl jedoch ablehnte (Regg. 259f.). Aufgrund von Karls Hinweis, der Bund sei erzwungenermaßen (necessitate coactus) geschlossen worden, wies Schneider, Brüdergemeine, S. 137f., die Einigung den Tagen vor der Schlacht von Fontenoy zu; vgl. auch Krah, Die Entstehung, S. 134.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,2,1 n. 215, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0841-06-24_3_0_1_2_1_215_215
(Abgerufen am 11.12.2016).