Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,2,1

Sie sehen den Datensatz 134 von insgesamt 610.

Karl erhält ein Schreiben des Lupus (von Ferrières), in dem dieser ihn seiner Ergebenheit und Treue versichert.

Überlieferung/Literatur

Lupus, Epp., ed. Dümmler, Nr. 38 S. 47; ed. Levillain, Nr. 22 S. 112-114.

Kommentar

Bei dem Schreiben handelt es sich offensichtlich um einen Dankesbrief, den Lupus unmittelbar nach seiner Einsetzung zum Abt des Klosters Ferrières abfaßte; siehe dazu Regg. 131, 133; zur Datierung des Schreibens vgl. Levillain, Étude sur les lettres (1902), S. 81-83; Ders., Une nouvelle édition, S. 266; zu Lupus Reg. 131. -- Vgl. Nusbaum, Lupus, S. 92.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,2,1 n. 134, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0840-12-13_1_0_1_2_1_134_134
(Abgerufen am 05.12.2016).