Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,2,1

Sie sehen den Datensatz 107 von insgesamt 610.

Karl findet sich zu der vereinbarten Versammlung (placitum) ein, an der auch Pippin (II. von Aquitanien) teilnehmen soll.

Überlieferung/Literatur

Nithard II, c. 2, ed. Lauer, S. 40; vgl. auch den Brief Odos von Ferrières an Ludwig, den Kanzler Karls, von 840 Juli oder August: Lupus, Epp., ed. Dümmler, Nr. 24 S. 31; ed. Levillain, Nr. 15 S. 92/94.

Kommentar

Zur zeitlichen Einordnung: Nithard zufolge hielt sich Karl zu derselben Zeit (per idem tempus) in Bourges auf, zu der Lothar I., in der Absicht, auf diese Weise Karl leichter überwinden zu können (sperans Karolum facilius superari posse; Nithard II, c. 1, ed. Lauer, S. 40), bei Mainz einen Waffenstillstand mit Ludwig d. Dt. schloß, also wohl gegen Ende Juli (BM2 1070d); vgl. Meyer von Knonau, Über Nithards vier Bücher, S. 19 m. Anm. 78f.; Lot / Halphen, S. 15 m. Anm. 6; Krah, Die Entstehung, S.52f. -- Zu Bourges, dép. Cher, vgl. Kaiser / Devailly, in: LexMA II (1983), Sp. 510-515 (Lit.); Karl hielt sich hier offenbar mehrere Tage auf, bis er (vielleicht am 6. oder 7. August) nach Tours weiterzog (Reg. 111). -- Pippin erschien entgegen den Vereinbarungen (Reg. 104) nicht. -- Auf das Treffen in Bourges bezieht sich wohl auch die Bemerkung im Schreiben des Abtes Odo von Ferrières an Ludwig, den Kanzler Karls, in dem er sein Fehlen bei einem placitum (ohne Nennung eines Ortes) mit Verweis auf seine Krankheit entschuldigt, derentwegen er bereits früher und offensichtlich auf Fürsprache Ludwigs vorzeitig vom aquitanischen Heereszug (ab expeditione Aquitanica) ins Kloster zurückgekehrt war. Odo teilte Ludwig außerdem mit, er habe seine Leute (homines nostros) gemeinsam mit dem Grafen (una cum comite pagi) zu diesem placitum geschickt, mit der Bitte um Entlassung aus dem Heeresdienst (qui expeditionis officia more solito exequerentur); Karl gab dieser Bitte offenbar nach (Reg. 110). Zu Odo siehe bereits Regg. 97, 105; zu seinem Schreiben Levillain, Étude sur les lettres (1901), S. 500-504; Nusbaum, S. 22f. Zu Ludwig siehe Reg. 97.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I,2,1 n. 107, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0840-07-00_2_0_1_2_1_107_107
(Abgerufen am 05.12.2016).