Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,2,1

Sie sehen die Regesten 401 bis 450 von insgesamt 610

Anzeigeoptionen

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. (†)401

843 Dezember 29, Saint-Martin zu Tours

Karl gewährt dem Kloster Marmoutier bei Tours an der Loire (monasterium sancti Martini Maioris quod est constructum prope Turonis civitatem super alveum Ligeris) auf Bitten des dortigen Abtes Rainald (vir venerabilis Rainaldus abbas), der Schutz- und Immunitätsurkunden seines Großvaters Karl...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 402

(843)

Karl erhält ein Schreiben des Lupus (von Ferrières), in dem dieser ihn bittet, sich nicht durch den Einfluß irgendeines Ratgebers in seiner Entscheidungsfreiheit beschneiden zu lassen, furchtlos gegenüber Mächtigen, wahrhaft und verschwiegen zu sein und in der Sorge um das Wohl aller (communis...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 403

844(Ende Januar / Anfang Februar), (Tours)

Karl bricht zu einem Zug nach Aquitanien auf.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 404

844 Februar 8, Limoges

Karl bestätigt der Bischofskirche Saint-Maurice zu Angers (mater ... ecclesia sub honore scilicet reverendi martiris Mauricii structa) auf Bitten des dortigen Bischofs Dodo (Dodo Andecavensium suprema ordinatione venerabilis praesul) gemäß einer vorgelegten Urkunde (Ludwigs d. Fr., BM2 634?)...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 405

844 April, Avens

Karl bestätigt der Bischofskirche Saint-Étienne-et-Saint-Jacques zu Toulouse (Tolosana aecclesia ... que est constructa in honore sancti Stephani seu et sancti Iacobi apostoli) auf Bitten des dortigen Bischofs Samuel (vir venerabilis Samuel ... episcopus) für die Kirche selbst sowie für das in...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 406

(843 Weihnachten oder 844 Ostern)

Karl erhält von Paschasius Radbertus, Abt von Corbie, als Geschenk zum Fest (ad superventura Dominici diei festa, Prologus ad Karolum Calvum) eine ihm gewidmete Abschrift von dessen Werk über die Eucharistie, De corpore et sanguine domini.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 407

844 April 29, Castelferrus

Karl bestätigt den Brüdern Ato und Epsarius und ihren Schwestern, den Kindern des Arion, sowie dem Regnopolus, Sohn des Bracero, und seinen Schwestern die vorgelegten Urkunden seines Großvaters Karl (d. Gr.) (Dep.) und seines Vaters (Ludwig d. Fr.) (Dep.), denen zufolge Karl d. Gr. ihren vor...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 408

844 April 30, Castelferrus

Karl überträgt (concedimus) seinem Getreuen Hildricus (fidelis noster Hildricus) aus Königsgut (res iuris nostri) im Minervois (in pago Menerbense) in der Umgebung von Narbonne (in suburbio Narbonense) eine Manse in der Villa Cesseras (Censeradus) mit der Kapelle Saint-Genois (sancti Genesii)...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 409

844 Mai -- Juli (?), Toulouse

Karl belagert die Stadt Toulouse.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 410

844 Mai 11, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl verleiht dem Kloster Sant Pere (monasterium sancti Petri) im Gau von Besalú (in pago Bisuldunense) am Fluß Muga (Sambuga) auf Bitten des dortigen Abtes Donnulus, der das Kloster mit Einwilligung des Markgrafen Rampo (per licentiam Ramponi marchionis) eigenhändig errichtet hat (propriis...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 411

844 Mai 12, Saint-Sernin (bei Toulouse)

Karl bestätigt dem Kloster Sant Martí (Les Escaules) (monasterium sancti Martini episcopi et confessoris) im Gau von Besalú (in pago Bisildunense) am Fluß Muga (Sambuga) auf Bitten des dortigen Abtes Adulf (religiosus vir Adulfus abba) die vorgelegte Immunitäts- und Schutzurkunde seines Vaters...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 412

844 Mai 13, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl bestätigt dem Kloster Sainte-Marie (de La Grasse) (monasterium sancte Marie) am Fluß Orbieu (Orbionem) im Grenzgebiet von Narbonne und Carcassonne (in confinia Narbonense et Carcassense) auf Bitten des dortigen Abts Helias (vir venerabilis Helias abbas) gemäß der vorgelegten Urkunde seines...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 413

844 Mai 14, Toulouse

Karl bestätigt dem Kloster Sant Medir i Sant Genís (monasterium ... constructum ... sub honore Sancti Emeterii sanctique Genesii) im Gau von Girona (in pago Gerondense) auf Bitten des dortigen Abts Wilera (religiosus vir Wilera abba) gemäß der vorgelegten Schutz- und Immunitätsurkunde seines...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. (†)414

844 Mai 14, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl bestätigt dem Kloster Saint-Pierre (monasterium ... in honore sancti Petri dicatum) in Cubières (Cuperia) im Gau Razès (in pago Redensi) auf Bitten des dortigen Abts Lazarus (vir venerabilis abba nomine Lazarus, auch: Eleazaro) seinen gesamten durch Schenkung, Übertragung, Kauf oder Tausch...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 415

844 (vor Mai 19?), Aquitanien

Karl läßt den Markgrafen Bernhard von Septimanien wegen Hochverrat in Aquitanien hinrichten.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 416

844 (vor Mai 19)

Karl setzt den Grafen von Urgell und Cerdanya Sunifrid zum Markgrafen von Septimanien ein.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 417

844 Mai 19, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl berichtet, daß einige in der Grafschaft Béziers auf königlichen Gütern lebende Hispanier (quidam Hispani in comitatu Biterrensi consistentes ac in nostrae proprietatis praediis commanentes), nämlich Ranemirus, der Priester Hansemundus, Aurifolio, Elias, der Priester Mirabilis und Cicila,...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 418

844 Mai 20, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl bestätigt dem Kloster Saint-Laurent (-de-la-Cabrerisse) (monasterium sancti Laurentii) im Gau von Narbonne (in pago Narbonense) am Fluß Nielle (Nigella) unter seinem Abt David gemäß der vorgelegten Urkunde seines Vaters (Ludwig d. Fr.) (Dep.) Schutz und Immunität mit Introitusverbot, darin...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 419

(844 Mai), (Saint-Sernin bei Toulouse?)

Karl bestätigt dem Kloster Saint-André (monasterium sancti Andreae) am Fluß Tech (Tacidum) im Gau von Elne (in pago ... Helenensi) auf Bitten des an ihn herangetretenen dortigen Abtes Froysclus (religiosus vir Froysclus abbas) gemäß der vorgelegten Schutz- und Immunitätsurkunde seines Vaters...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 420

(844 Mai), (Saint-Sernin bei Toulouse?)

Karl bestätigt auf Bitten Radulfs, Erzbischof von Bourges (Rodulfus Bituricensis ecclesie venerabilis archiepiscopus), dem kleinen, von Bourges abhängigen Kloster Dèvre (monasteriolum memorate ecclesie sue vocabulo Dovero) den Besitz, den der Erzbischof den Mönchen des Klosters und ihrem Abt...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 421

(844 Mai), (Kloster Saint-Sernin bei Toulouse?)

Karl bestätigt dem Kloster Sant Esteve zu Banyoles auf Bitten des dortigen Abtes Helias die Immunitätsurkunde seines Vaters Ludwig (d. Fr.) (BM2 759) für den Vorgänger des Helias, Mercoralis, sowie den Besitz der Zellen Sant Pere de Mieres und Santa Maria de Vilert.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 422

844 (Mai / Juni)

Lambert überfällt mit Bretonen (cum Brittonibus, Ann. Bertiniani) bei der Brücke über die Mayenne einige Markgrafen Karls (quosdam Karoli markionum, Ann. Bertiniani), nämlich Bernhard und Herveus, Sohn des Rainald (Chronicon Aquitanicum), und tötet sie.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 423

844 Juni 5, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl bestätigt seinem Vasallen und Getreuen Teodfred aus dem Regnum Septimanien (quidam fidelium nostrorum regni Septimaniae, vassus noster nomine Teodtfredus, ... fidelis noster) die vorgelegte Urkunde seines Großvaters Karl (d. Gr.) (D Kar. 179) für den Vater des Teodfred, Johannes, in der...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 424

844 Juni 5, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl berichtet, daß Richifred, Abt (religiosus vir Richifredus abba) des Klosters (Saint-Chinian) (monasterii Olociani ... constructum ... in honore et veneratione beatissimi Aniani confessoris Christi; auch: monasterium sancti Aniani Olotiano) in villa quae dicitur Vernodoverus im Gau von...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 425

844 Juni 9, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl bestätigt dem Kloster Santa Grata (monasterium ... Sancta Grata ...constructum ... in honore sancte Dei genitricis Marie) am Fluß Bòsia (Boseia) auf Bitten des dortigen Abtes Agila (Igila venerabilis abba) die vorgelegte Urkunde seines Vaters Ludwig (d. Fr.) (BM2 775), der zufolge das...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 426

844 Juni 11 (?), Saint-Sernin bei Toulouse

Karl gewährt den Goten oder Hispaniern (Goti sive Ispani) in Barcelona (Barchinonam famosi nominis civitatem) und Terrassa (Terracium castellum) sowie allen Hispaniern in der Grafschaft Barcelona (comitatum Barchinonam), deren Vorfahren vor den Sarazenen aus ihrer Heimat geflohen sind und die...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 427

844 Juni 11, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl bestätigt der Bischofskirche zu Girona (Gerundensis ecclesia) auf Bitten des dortigen Bischofs Gundemar (vir venerabilis Gundemarus episcopus) die vorgelegte Urkunde seines Vaters Ludwig (d. Fr.) (BM2 934) für den Bischof Wimer, der zufolge Ludwig die Kirche in seinen Schutz genommen und...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 428

844 Juni 12, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl überträgt (concedimus) der (Bischofs-) Kirche Saint-Just-et-Saint-Pasteur zu Narbonne (sancta Dei ecclesia Narbonensis quae est in honore beatorum martyrum Iusti videlicet et Pastoris) zum Seelenheil seines Vaters (Ludwigs d. Fr.) und seinem eigenen sowie zur Sicherung seines Reiches (pro...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 429

844 Juni 14, bei Angoulême

Schlacht bei Angoulême: Während Karl die Stadt Toulouse belagert, greifen Pippin II. von Aquitanien und Wilhelm, Sohn des Bernhard von Septimanien, seine von Norden heranziehenden Nachschubtruppen an und schlagen sie im Gau von Angoulême (in pago Ecolisimo, Ann. Bertiniani) vernichtend; zu den...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 430

844 Juni 20, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl gewährt der Bischofskirche Saint-Just-et-Saint-Pasteur zu Narbonne (mater ecclesia ipsius civitatis que est in honore sanctorum Iusti et Pastoris vel sancte Marie semper virginis) mit dem Kloster Saint-Paul (monasterium quod dicitur sancti Pauli confessoris ubi ipse sanctus corpus...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 431

(844 Mai -- Juni 20), Toulouse (Tolosa civitate)

Karl bestätigt dem Kloster Saint-Polycarpe (monasterium sancti Polycarpi) im Gau Razès (in pago Redensi) unter Abt Centullus, den dortigen Mönchen und den in eo regulari ac monastico ordine viventes gemäß der Urkunde seines Vaters (Ludwig d. Fr.) (Dep.) Schutz und Immunität mit Introitusverbot...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 432

(843 Juni 20 -- 844 Juni 20)

Karl bestätigt dem Kloster Saint-Genou (Stradensis coenobium) auf Bitten des dortigen Abtes Dodo gemäß der vorgelegten Urkunde seines Bruders Pippin (I. von Aquitanien) (Dep.) Schutz und Immunität, verzichtet auf die dem Fiskus zustehenden Abgaben und gewährt das Recht der freien Abtswahl. --...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 433

844 Juni (1 -- 20), Toulouse

Karl nimmt teil an der Versammlung der Bischöfe und Priester aus Septimanien, auf der ihm von den Priestern Beschwerden gegen die Bischöfe vorgetragen werden, und erläßt in Form eines königlichen Kapitulars neun Kapitel, mit denen diese Mißstände beseitigt werden sollen: 1. Allgemeine, an die...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 434

844 Juni 25, Saint-Sernin bei Toulouse

Karl bestätigt dem Kloster Notre-Dame zu Arles (-sur-Tech) (monasterium sancte Marie in Arulas), das von (Abt) Castellanus im Vallespir errichtet wurde (edificatum a Castellano condam valle que dicitur Asperia), und den von ihm abhängigen Zellen, insbesondere der Kirche...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 435

(844) Juni 30, Saint-Sernin (bei Toulouse)

Karl restituiert (reddimus vel restauramus) dem Kloster Psalmodi (monasterium sancte Dei genitricis Marie vel sancti Petri apostolorum principis ac sancti Pauli gencium doctoris quod est situm in insula que apellatur Psalmodia) im Gau von Nîmes (in pago ... Nemausensi) auf Bitten des an ihn...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. (†)436

(844 Mai -- Juli), (Saint-Sernin bei Toulouse)

Karl gewährt den Mönchen des Klosters Saint-Benoît zu Castres, genannt Bellecelle (monachi monasterii quod dicitur Bella cella ... et in honore beati Benedicti fundatum, quod vulgo dicitur Castra), im Gau von Albi (in pago Albiensi) am Fluß Agout (Agotum) unter Abt Gislebert (venerabilis vir...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 437

(844 Mai -- Juli), (Saint-Sernin bei Toulouse?)

Karl gewährt der Bischofskirche zu Barcelona Immunität.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 438

844 (Juli)

Normannen (Nordomanni) segeln die Garonne hoch bis Toulouse und verwüsten auf ihrem Zug die Gegend, ohne Widerstand zu finden; auf dem Rückzug greifen einige von ihnen Galizien an, einige ziehen bis ins fernere Spanien (ulterioris Hispaniae partes).

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 439

844 (Sommer)

Nominoë (Herzog der Bretonen) überschreitet die Grenzen der Bretagne und verwüstet Maine, bis er auf die Nachricht von einem Überfall der Normannen (Nortmanni) auf sein Gebiet zurückkehren muß.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 440

844 (Anfang -- Ende Juli)

Karl beendet die Belagerung von Toulouse und bricht Richtung Francia auf.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 441

844 (Juli)

Karl plant, als Abt des Klosters Ferrières Egilbert anstelle von Lupus einzusetzen (?).

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 442

844 August 12, Villa Mariscarias in der Auvergne

Karl überträgt (concedimus) dem Priester Hinkmar (venerabilis vir Hincmarus presbiter) aus Königsgut (res proprietatis nostrae) im Gau Pincerais (in pago Pinciacinse) einige zusammenhängende Güter, nämlich Ad illum mansum vel Frotmiri villa seu Toloniacas ac Fraxinido mit Pertinenzien, die...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 443

844 (September) (?)

Karl empfängt ein ihm durch Lupus (von Ferrières) übersandtes Werk mit den Lebensbeschreibungen antiker Kaiser und ein Schreiben, in dem Lupus ihn auf die Aufgaben eines Herrschers hinweist, die Bedeutung der Beachtung des Allgemeinwohls und der richtigen Auswahl von Beratern betont und eine...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 444

844 September 27, Compiègne

Karl bestätigt den Mönchen des Klosters Saint-Riquier (viri religiosi monachi ex monasterio Centulo, praeclarissimi scilicet confessoris Christi Richarii) auf ihre Bitte hin und mit Erlaubnis ihres Abtes Ludwig, seines Verwandten (dilecti propinqui nostri Hludovici abbatis), eine vorgelegte...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 445

844 Oktober, (Yütz) bei Diedenhofen

Karl trifft, nachdem zuvor vielfach Boten hin- und hergesandt worden sind, mit Lothar (I.) und Ludwig (d. Dt.) und ihren Großen zu mehrtägigen Verhandlungen zusammen; die Brüder geloben, die Rechte brüderlicher Liebe künftig nicht zu verletzten, all jene sorgfältiger von sich fernzuhalten, die...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. †446

(844) November 1, Diedenhofen

Karl überträgt dem Kloster Saint-Pierre zu Joncels (monasterium Juncellensis ecclesiae quod in honorem sancti Petri principis apostolorum [est] constructum) in der Grafschaft Béziers (in comitatu Biterrensi) im Ort Lunas (in termino Lunatensi) zur Zeit des Abtes Fructuosus zwei Kirchen aus...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 447

844 Dezember, Ver

Karl ist anwesend (?) auf der Synode der westfränkischen Geistlichen unter Vorsitz Bischof Ebroins von Poitiers, Erzbischof Wenilos von Sens, Abt Ludwigs von Saint-Denis und Hinkmars: Die Teilnehmer danken dem König für den Friedensschluß mit seinen Brüdern (Lothar I., Ludwig d. Dt.) (zu Yütz,...

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 448

844

Karl bestätigt die Beschlüsse einer Synode (in der Kirchenprovinz Lyon?) und des Erzbischofs Amolo von Lyon bezüglich des Priesters Godelgarius.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 449

844(Dezember), (nach der Synode von Ver)

Karl schickt Lupus (von Ferrières) als königlichen Missus nach Burgund.

Details

Karl der Kahle - RI I,2,1 n. 450

844 Dezember 9, Saint-Denis

Karl bestätigt dem Kloster (Saint-Maur-des-) Fossés an der Marne (monasterium Fossatis ..., quod est constructum in honore sanctae et intameratae semperque virginis Mariae necnon et beatorum apostolorum Petri et Pauli super fluvium Maternam) auf Bitten des dortigen Abtes Ingelbert (vir...

Details