Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4499 von insgesamt 4511.

Enthauptung Erchangers, seines bruders Berthold und ihres neffen (vgl. über die verwandtschaft Ekkehard Casus s. Galli M. G. SS. 2,86, neue ausg. c. 17 (Liutfrid. Den ausführlichsten bericht bietet Herimanni Aug. chr. 917: Erchanger, qui ducatum Alamanniae invaserat, cum fratre Bertholdo regi Counrado rebellantes eique tandem ad deditionem spe pactionis venientes ipso iubente apud villam Aldingam (? Aldingen bei Spaichingen sö. Rotweil, Förstemann Ortsnamen 52 vgl. Forschungen 6,146, Dümmler Ostfränk. Reich 2. A. 3,611 n. 1) decollantur XII kal. febr. Chr. Suev. un. M. G. SS. 13,66: Erchanger dux et Berthold, germani fratres, decollantur XII kal. febr. Eine bestätigung der angabe Hermanns, dass die brüder in der hoffnung auf friedlichen ausgleich sich selbst gestellt haben, scheint der karge bericht der nächstliegenden quelle, der Ann. Alam. 916, zu bieten: Erchanger, Perahtold et Liutfrid occiduntur dolose. Die Ann. Sangall. mai. 916: Erchanger et frater eius Perehtolt et Liutfrid capti et occisi sunt erwähnen noch die gefangennahme; ihr bericht lässt sich mit ienem Hermanns nur vereinigen, wenn 'capti' als 'festnehmen' gedeutet wird. Die Ann. Aug. 917 und Cont. Regin. 917 verzeichnen nur die enthauptung Erchangers und Bertholds (decollantur), die Ann. Quedlinburg. 917 M. G. SS. 3,52 nennen auch Liutfrid. Was Ekkehard l. c. 86 (neue ausg. c. 19 f.) von der gefangennahme Erchangers und genossen durch die leute des bischofs Salomon, von einer versammlung zu Mainz (vgl. no 1932 schluss) und ihrer verurteilung zum tod und der konfiskation ihres vermögens auf einem allgemeinen konzil (gemeint ist wol die synode von Altheim), der verwendung Salomons um ihre begnadigung erzählt, gehört nicht der geschichte an vgl. die bemerkungen Meyers von Knonau in St. Galler Mittheil. 15,75 n. 262 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 2101b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0917-01-21_1_0_1_1_0_4496_2101b
(Abgerufen am 06.12.2016).