Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4495 von insgesamt 4511.

schenkt dem h. Emmeram auf mahnung des bischofs Adalward (Verden) den zehnten theil der zölle (decimam partem vectigalium i. e. de ministerio zollenarii) für erhaltung der lichter. Salomon canc. adv. Piligrimi archicapp. Or. (das tagesdatum nachgetragen, Ficker Beitr. z. UL. 2,263) München (A), ch. s. XI in. (B). Pez Thes. 1c,46 aus B = Lünig RA. 21b,106; aus A: Lib. prob. s. Emmer. 104, Ried 1,94, M. B. 28,152 = Böhmer Acta Conr. 30, *M. G. DD. 1,27; regest mit schlussprotokoll Bibl. s. Emmer. 2,195 aus A; als formel im Cod. Udalr. Gretser Op. 10,694 no 7 mit III kal. iul. a. inc. 816, nachdr. Ludewig SS. 1,863 = Lünig RA. 18,642 mit a. inc. 810 (darnach Sickel Acta Carol. 2,406 spur. s. Emmer. 2 zu Karl d. Gr.); Eccard Corp. bist. 2,39 no 25 vgl. Jaffé Bibl. 5,8.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 2099, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0916-06-29_1_0_1_1_0_4492_2099
(Abgerufen am 11.12.2016).