Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4487 von insgesamt 4511.

bestätigt dem kloster Lorsch auf bitte seiner lieben und edelgebornen gemalin Chunigund den ort Gingen, welchen sie aus ihrem eigengut für ihre grabstätte durch seine hand an das kloster vergabt hatte, für den lebensbedarf der mönche. Salomon canc. adv. Piligrini archicap. Chr. Lauresh. s. XII. Cod. Lauresh. ed. Mannh. 1,112 = Kremer Or. Nass. 2,55 = Böhmer Acta Conr. 27 = Wirtemberg. UB. 4,332; Cod. Lauresh. ed. Tegerns. 1,115; M. G. SS. 21, 387; *M. G. DD. 1,34. Die schenkung der königin erwähnt im Necrol. Lauresh. Böhmer Fontes 3,145: VII id. febr. Cunegundis reginae, haec dedit Gingen ex integro.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 2095, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0915-02-08_1_0_1_1_0_4484_2095
(Abgerufen am 11.12.2016).