Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4480 von insgesamt 4511.

bestätigt einen gütertausch zwischen dem bischof Tuto von Regensburg und Etih, durch welchen dieser mit seinem sohn Helmpert dem h. Emmeram sein eigengut zu Altheim, Pappenheim, Bieswang, Dettenheim, Weimersheim, einen weinberg und eine kirche zu Echineperc (unbekannt, Förstemann Ortsnamen 33), im gau Swalafeld in der grafschaft Ernusts, im ganzen 27 hufen und 23 hörige, in die hand des bischofs Tuto und dessen vogts Immo übergab - vestitoren: Puoso, Anno und Raffolt - und dafür aus dem besitz des h. Emmeram den ort Perc am fluss Glon, gewöhnlich Sittenbach genannt, und Teitinga (? Dietenhausen sw. Sittenbach) mit kirchen, 30 hörigen und 19 hufen ackerland zu eigen empfieng; revestitor Rupo. *Ch. s. XI (von 2 verschiedenen, aber gleichzeitigen händen s. XI eingetragen). Pez Thes. 1c, 45 = Lünig RA. 21,1215 = Ried 1,92; Lib. prob. s. Emmer. 101; M. B. 31,183 = Böhmer Acta Conr. 23; M. G. DD. 1,20 (mit irriger altersbestimmung des zweiten schreibers im ch.);. als formel im Cod. Udalr. mit der sigle C Gretser Op. 10,694 no 6, nachdr. Ludewig SS. I, 862 = Mager Advoc. arm. 417, mit dem namen Carolus Hund-Gewold 1,246, 2. ed. 164 = Lünig RA. 17,822 (zu Karl III) = Bouquet 9,468 (zu Karl d. Einfält), Eccard Corp. hist. 2,38 vgl. Jaffé Bibl. 5,8, mit dem namen Carlomannus Lazius De migrat. 248 = Lünig RA. 18,645, mit dem namen Chuonradus Goldast Const. 1,210 = Lünig RA. 18,648.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 2091, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0914-05-24_2_0_1_1_0_4477_2091
(Abgerufen am 10.12.2016).