Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4478 von insgesamt 4511.

schenkt der kirche in Weilburg eine taufkirche mit seinem hof Haiger im gau Haiger (n. Lahngau vgl. Böttger Diöcesan- und Gaugrenzen 1,150) sammt den zehnten, den markt und den dritten teil der königscheffel im selben gau cum omnibus utensilibus iuste legitimeque ad regias manus respicientibus und den von seinem vorgänger könig Ludwig dessen vasallen Piricho geschenkten und dann von ihm gegen väterliches erbgut eingetauschten besitz zu Steinfurt in der grafschaft Outos im gau Wetterau. Salemon canc. adv. Piligrimi archicap. Wormser ch. s. XII in Hannover. Or. Guelf. 4,284 mit a. inc. 913 = Kremer Or. Nass. 2,49 = Böhmer Acta Conr. 22; *M. G. DD. 1,18 = Philippi Siegener UB. 1,1.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 2089, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0914-04-24_1_0_1_1_0_4475_2089
(Abgerufen am 25.09.2016).