Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4485 von insgesamt 4511.

Gefangennahme und verbannung Erchangers: ipso anno idem Erchangerus apud castellum Onfridinga (Oferdingen unterhalb Tübingen am Neckar, nicht Opferdigen in der Baar, St. Galler Mittheil. 19,263 n. 174) a rege comprehensus et in exilium missus est, Ann. Alam. Legendenhafter bericht über Salomons befreiung durch Sigefrid, einen vetter des bischofs, mit vermengung späterer ereignisse bei Ekkehard M. G. SS. 2,86 (neue ausg. c. 19). - Rechtsstreit über den besitz der abtei Pfävers (vgl. no 2026 und Wartmann UB. 2,362) vor dem könig: erklärung des bischofs Waldo von Chur in gerichtsurk. Rankwil 920 märz 8, Wartmann UB. 3,1: et hec ipsa paccio et tua forcia (des dekans Cozolt von St. Gallen) venit ante regem Chunradum loco Honfridinga et iudicatum fuit ab omni populo, qui tunc aderant, te malo ordine iniustam tradicionem facere vgl. St. Galler Mittheil. 15,102 n. 346, 165 n. 596, 247 n. 861.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 2094b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0914-00-00_2_0_1_1_0_4482_2094b
(Abgerufen am 05.12.2016).