Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4472 von insgesamt 4511.

bestätigt dem kloster Murbach auf bitte des abts Nandberd und der mönche und auf fürsprache seiner getreuen Hatho (Mainz), Salomon (Konstanz), Thiodolf (Chur), Hildin (Augsburg), Einhard (Speier), Erchengar, Chuonrad, Hugo, Otto, Heinrich, Boppo, Udalric und Eberhard zur pfründe und zum unterhalt der mönche die ihnen zur zeit Liutfrids für ihren bedarf zugewiesenen oder später vermehrten und die in ihrer gewere stehenden oder später widerrechtlich entrissenen güter, nämlich die kirchen des h. Desiderius und der h. Susanna und Dadila d. i. Dadenried (vgl. Förstemann Ortsnamen 439), freie abtwahl, immunität und zollfreiheit. Salon not. adv. Piligrimi archicap. Or. Colmar (A). Martene Thes. 1,62 ex arch. (A) = Eccard Or. Habsb. 122; Lünig RA. 19,961 ohne a. reg. und ind.; Schöpflin Als. d. 1,111 aus A mit facsim. = Schönemann Cod. f. prakt. Dipl. 1,55 mit IIII id. mai. = Trouillat 1,127; facsim. Kopp. Paleogr. 1,414 = Böhmer Acta Conr. 20; Bresslau Dipl. C 1 aus A; *M. G. DD. 1,16 aus A.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 2087, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0913-03-12_1_0_1_1_0_4469_2087
(Abgerufen am 26.09.2016).