Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4451 von insgesamt 4511.

schenkt dem kloster St. Gallen auf fürsprache und mahnung seines vielgetreuen bischofs Salomon und der grafen Erchangar, Chuonrad, Oudalric und Hugo das krongut zu Munichinga (? Wunderklingen) im Klettgau mit zustimmung des priesters Rambreht, der dasselbe bisher gegen zins innehatte. Salomon canc. adv. Piligrimi archicap. Or. St. Gallen. Cod. trad. s. Galli 431 = Herrgott Geneal. 2,66 (ex arch. s. Galli) = Böhmer Acta Conr. 8; Wartmann UB. 2,366; *M. G. DD. 1,3. Über die dorsualnotiz Sickel KU. in der Schweiz 14, über das siegel Foltz im N. Arch. 3,28 no 2.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 2072, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0912-01-11_1_0_1_1_0_4448_2072
(Abgerufen am 05.12.2016).