Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4376 von insgesamt 4511.

schenkt auf bitte des bischofs Stephan von Tongern Uncrin, einem mönch des klosters St. Mihiel, welchem der genannte bischof als abt vorsteht, aus dem klostergut die villa Fraxinum (Fresnes-au-Mont, Meuse arr. Commercy, Longnon Atlas hist. text 180) mit 24 mansen und den zehnten zur völligen herstellung der einst abgebrannten und fast verlassenen zelle Vieux-Moutier und zur einrichtung doppelten gottesdienstes (officium canonici scilicet ordinis et monastici) mit der bestimmung, dass dieselbe und Uncrins altes vermögen nach dessen ableben an die brüder fallen. Ch. s. Michaelis s. XII, *M. G. Dopsch. Baluze Miscell. 4,425 ex apogr. cod. Colbert. = Calmet 1b,331, 2. ed. 2b,167 = Bouquet 9,371.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 2024, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0904-11-26_1_0_1_1_0_4373_2024
(Abgerufen am 01.10.2016).