Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4355 von insgesamt 4511.

(Forheim in aula regia) bestätigt einen tausch zwischen dem grafen Adalhard, seinem getreuen familiaris, und abt Huggi von Fulda. Zeugen: erzbischof Hatto (Mainz), die bischöfe Adelbero (Augsburg), Erkenbold (Eichstädt), Tuto (Regensburg), Rudolf (Wirzburg vgl. no 2009, vielleicht aber verderbt aus Theodulf, Chur), Einhart (Speier), Ditelah (Worms), die grafen Cunrat, Gebehart, Burchart, Adalbraht, Ernust, Lutolf, Liutfrid, Hessi, Egino, Burchart, Meginwart. A. inc. 904, ind. VIII, a. reg. Lud. IIII. *Cod. Eberhardi 2 f. 121'(A). Schannat Trad. 221 mit a. inc. 905 (druckfehler); Leibniz Ann. 2,212; Dronke C. d. 299 aus A. Fälschung Eberhards auf grundlage einer echten tauschurk. vgl. Foltz in Forschungen 18, 507; dieser echten vorlage ist, wie schon Ficker Beitr. z. UL. 1,230 betonte, die zeugenreihe entnommen, welche auch durch no 2005 beglaubigt wird; während bischof Waldo von Freising fehlt, ist hier noch Ditelah (Deoteloh) von Worms genannt; bei der übereinstimmung der namenreihe mit no 2005 wird man daher die nennung der dort fehlenden grafen Lutolf, Hessi, Egino, Meginwart als vollgiltiges zeugnis anerkennen müssen. In der datirung hat Eberhard nur den a. reg. unverändert gelassen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 2006, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0903-00-00_1_0_1_1_0_4352_2006
(Abgerufen am 28.09.2016).