Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4348 von insgesamt 4511.

bestätigt der kathedralkirche von Halberstadt im Harzgau auf bitte des bischofs Sigimund und fürsprache seiner getreuen, der bischöfe Hatho (Mainz) und Wicpert (Hildesheim) und der grafen Otto und Purchard nach vorlage der privilegien seiner vorfahren besitz, immunität und freie wahl des bischofs. Ernustus canc. adv. Theotmari archicap. *Or. Berlin (A). Ludewig Reliquiae 7,427 aus transs. in urk. Adolfs von Nassau (Böhmer Reg. Ad. 233) mit a. inc. 911; Schmidt UB. des Hochstifts Halberstadt 1,6 aus A; facsim. KU. in Abbild. 1,13; erwähnt im Chr. Halberstadt. M. G. SS. 23,82. Über den schreiber der urk. Sickel in KU. in Abbild. text 10.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 2000, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0902-08-07_1_0_1_1_0_4345_2000
(Abgerufen am 05.12.2016).