Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4347 von insgesamt 4511.

tauscht mit bischof Salomon, abt des klosters St. Gallen, das krongut im gau Baar zu Feckenhausen, Steiga (? Steighof bei Spaichingen), Tivinwang (der name von derselben hand mit blässerer tinte in leer gelassenem raum nachgetragen) und das nahe zum fiskus Rotweil gehörige land nebst einer hufe zu Espasingen und einem gehört am einfluss der Stockach (Similesaha vgl. Wartmann UB. 2,327 n. 6) in den Bodensee gegen den klosterhof Pappenheim im gau Sualafeld, um diesen seinem getreuen Meginwart zu eigen zu geben. Ernustus canc. adv. Theotmari archicapp. *Or. St. Gallen. Cod. trad. s. Galli 409 = Neugart C. d. Alem. 1,523; Spiess Aufklärungen 216; Wirtemberg. UB. 1,201; Wartmann UB. 1,326.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1999, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0902-08-06_1_0_1_1_0_4344_1999
(Abgerufen am 08.12.2016).