Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4243 von insgesamt 4511.

verleiht der kathedralkirche von Worms, der bischof Deoteloh würdig vorsteht, auf bitte der bischöfe Hatho (Mainz) und Adelpero (Augsburg) münze, zoll, königsscheffel, auch stuofchorn genannt, und alles, was der königliche fiskus von seinen dienstpflichtigen leuten und hörigen und deren erwerb in der stadt besitzt, zur ergänzung seiner früheren schenkung (no 1935). Engilpero not. adv. Diotmari archicap. Ind. II. *Ch. s. XII Hannover (A), s. XV f. 28 (selbständig), f. 131 (aus transs. k. Sigmunds von 1405 apr. 14, ebenso wie das Wormser vidimationsbuch s. XVIII f. 9) Darmstadt ohne rekognition (B). Schannat Ep. Wormat. 2,14 ex arch. eccl. cath. (B); Boos UB. der Stadt Worms 1,18 aus A, B. Verfälscht in der zweiten hälfte des 10. iahrh. im nächsten zusammenhang mit no 1414 durch einfügung der regalien (i. e. monetam, theloneum, modium regis, quod alias stuofchorn nuncupatur), die schenkung selbst als ergänzung iener in no 1935 sachlich wie die urk. auch formell, wenn gleich dieselben intervenienten wie in no 1935 auffallend bleiben, unbedenklich, Lechner in Mittheil. des Instituts f. öst. GF. 22,387, 542. Für die echtheit des protokolls spricht auch die genaue einfügung in das itinerar.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1945, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0898-10-14_1_0_1_1_0_4240_1945
(Abgerufen am 01.10.2016).