Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4238 von insgesamt 4511.

schenkt dem edelgebornen mann Zuentibolch, einem vasallen seines teuersten verwandten, des markgrafen Liutbald, auf bitte der grafen Iring und Isangrim den hof Gurk in Kärnten in der grafschaft Liutbalds und das was derselbe von diesem und ihm im Gurkthal und zu Zeltschach zu lehen hatte, zu freiem eigen. Wichingus canc. adv. Theotmari archicap. Ohne a. imp. *Or. Klagenfurt aus Gurk (A), Gurker ch. s. XII (B). Hormayr Arch. 2, 214 (aus B) = Boczek C. d. Morav. 1,56; Eichhorn Beytr. 1, 167 aus A = Abhandl. der hist. Classe der bayer. Akad. 1840, 2c,97; Ankershofen Gesch. von Kärnten I, 2b,38 und Jaksch M. hist. Carinth. 1 (Die Gurker Geschichtsquellen), 41 aus A. Zuentibolch wol der no 1938 genannte sohn Winpurcs.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1940, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0898-08-31_1_0_1_1_0_4235_1940
(Abgerufen am 25.09.2016).