Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4283 von insgesamt 4511.

(apud Palaziolum fisco nostro in Arduenna) nimmt auf bitte seines vielgeliebten primas, des erzbischofs Ratbod von Trier, und des grafen Odacrus (Odacer) ob ihrer besonders grossen treue den wald der abtei St. Maximin und des bistums Trier zwischen Iderquelle, Drohn, Mosel und der landstrasse (via publica) von Losheim nach Trier in seinen bann und macht daraus, wie die Franken es nennen, einen forst, in dem niemand bei strafe des banns ohne erlaubnis des besitzers ein tier fangen oder iagen dürfe (vgl. Waitz VG. 2. A. 4,128, Schwappach Handbuch der Forst- und Jagdgesch. Deutschlands 1,61. Albericus not. adv. Rathbodi archiep. atque summi canc. A. inc. 895, ind. XIII (= 895), a. reg. II (= 897). Ch. s. XIV (Balduineum). Hontheim 1,232; Mittelrhein. UB. 1,205. Fälschung, gleich den diesbezüglichen fälschungen auf den namen Karls d. Gr. no 389 (ietzt auch M. G. DD. Karol. 1,392) und Ottos I, M. G. DD. 1,193, wahrscheinlich von demselben fälscher, der auch no 1959 sammt zubehör lieferte, mit benützung der urk. Pippins I von Aquitanien, Mittelrhein. UB. 1,85, gegen ende des 10. iahrh. angefertigt, M. G. DD. Karol. 1,392. Die datirung ist verunglückt, 895 ian. 28 ist Zwentibold noch nicht könig; der name des unter Zwentibold sonst nie auftretenden rekognoscenten stammt aus no 1985; 'eigentümlichkeiten des Stils' sind bereits Moritz Müller Die Kanzlei Zwentibolds 53 vgl. 94 aufgefallen, ohne aber weiteren verdacht zu erregen. Nach der ind. eingereiht. - Der angebliche ausstellort Paliseul Luxemburg arr. Neufchâteau.

 

Verbesserungen und Zusätze:

die echtheit dieses stückes sucht Fritz Rörig in Westd. Zeitschr. Erg. heft 13, 69 gegen Mühlbacher zu verteidigen. Über die markensetzung Rübel, Die Franken 200, 280, 309.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1968, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0897-01-28_1_0_1_1_0_4280_1968
(Abgerufen am 30.09.2016).