Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4206 von insgesamt 4511.

schenkt seinem verwandten, dem lieben grafen Sigihard für treuen dienst ie 3 hufen zu Chaganinga und aus dem lehen des grafen Gotescalch zu Weride in der grafschaft Regingaris zu freiem eigen. Wichingus canc. adv. Diotmari archicapp. *Or. (das tagesdatum auf rasur von derselben hand, Ficker Beitr. zu UL. 2,265) München aus Ebersberg. M. B. 28,111; erwähnt im Chr. Ebersb. M. G. SS. 20,10. Auf dem or. dorsualaufschr. s. XVII: 'ietzt Nieder- und Oberkäging', Chananinga wäre also der weiler Kaging (Ober- und Nieder-) Oberbaiern Lg. Erding o|d. Sempt pfarre Mitbach, s. Erding das pfarrdorf Ober-Wörth.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1919, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0896-07-08_1_0_1_1_0_4203_1919
(Abgerufen am 26.09.2016).