Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4183 von insgesamt 4511.

schenkt seinem getreuen Walthuni auf bitte seines verwandten (nepos) Liupold, Meginwards und Rodolfs, was derselbe früher in Trixental zu lehen hatte, mit 2 burgen und wald auf dem Diexberg, 3 königsmansen, Richenburch genannt, in der mark an der Save, das gut Gurkfeld ienseits der Save und das was Ottelin zu Undrina (Ingering rechts der Mur bei Knittelfeld, Steiermark) in der grafschaft Liupolds in orientalibus partibus Charanta nominatis zu lehen hatte, zu freiem eigen. Wichingus canc. adv. archicap. *Gurker ch. s. XII ex. Hormayr Arch. 2,213 = Boczek C. d. Mor. 1,53; Eichhorn Beytr. 2,93; Zahn Steiermärk. UB. 1,25 extr.; Jaksch M. hist. Carinth. 3,41.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1912, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0895-09-29_1_0_1_1_0_4180_1912
(Abgerufen am 26.09.2016).