Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4169 von insgesamt 4511.

bestätigt der kirche von Bergamo nach urteil aller grossen laut der von bischof Adalbert vorgelegten beiden urkunden seines vorgängers kaiser Karl (no 1672, vorlage für den ersten teil bis 'deberetur', 1671) und seiner eignen, bei der zerstörung der stadt Bergamo (no 1892f) mit andern rechtstiteln der kirche und der umwohnenden freien leute vernichteten bestätigung (deperd.) des diploms kaiser Ludwigs (d. Fr. vgl. no 1672, deperd.) die kirche in Fara, das klösterlein Cereto, das von ihm geschenkte kloster S. Salvatore in der stadt mit dem eigengut des Ambrosius von Bergamo und des Veroneser klerikers Gotefrid, des sohnes Gislars (no 1893), und sämmtlichen zur zeit der zerstörung in rechtmässiger gewere der kirche gestandenen oder rechtlich durch inquisition sive per iudicum recordationem nachweisbaren besitz (vgl. Brunner in Wiener SB. 51,437, Forschungen z. Gesch. des deutschen und franz. Rechtes 179) sub emunitatis vinculo sowie den freien leuten, die bei der zerstörung der stadt gleichfalls ihre besitzurkunden einbüssten, zur festigung ihrer treue sämmtliches gut, dessen besitzrecht zur zeit der zerstörung sie durch zeugen vel per iudicum recordationem nachweisen können; busse 12 pfund gold an die kirche, doppelte restitution an die freien. Engilbero not. adv. Diogmari (Diotmari B) summi cap. Vidimirte k. s. XII Bergamo bibl. civ. (A), Lib. cens. Barotii s. XV ex or. im arch. vesc. (B) Bergamo, *M. G. Dopsch. Ughelli 4,591, 2. ed. 4,420 ex trans. (A); Celestino 2b,402 dal copia ne'libri del vescovato (B); Lupi 1, 1043 ex arch. cath. (A); Cod. Lang. 605 ex arch. capit. (A).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1904, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0895-01-01_1_0_1_1_0_4166_1904
(Abgerufen am 10.12.2016).