Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4137 von insgesamt 4511.

schenkt dem kloster Kremsmünster auf bitte seines lieben abts Snelpero den wegen hochverrats (ob quorundam infidelitatis contra nos perpetratae reatum vgl. no 1886a) eingezogenen besitz der grenzgrafen und brüder Wilhelm und Engilscalch und ihrer sippe mit kirchen, zehnten und hörigen zu Mautern (Eparespurch vgl. no 1890), am Kamp, an der Perschling und andern orten Baierns und Slaviniens zum unterhalt der brüder. Engilpero not. adv. Dietmari archicap. Ind. XIII, a. reg. VII. *Cod. millen. s. XII ohne datirung (A), cod. Frider. s. XIV (B). Lazius De migrat. 275 e vetusto cod. mit XV kal. mai.; Rettenpacher 43 aus B (mit der richtigen ind. XI) = UB. des landes o|d. Enns 2,39; (Hagn) UB. von Kremsmünster 23 aus A, B. Der name des ausstellortes verderbt aus Rantesdorf (Ranshofen).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1892, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0893-10-22_1_0_1_1_0_4134_1892
(Abgerufen am 10.12.2016).