Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4070 von insgesamt 4511.

Beratung (colloquium) mit den seinen post pascha (apr. 12) mense maio. Irmingard, die tochter kaiser Ludwigs II von Italien und witwe des 'tyrannen' Boso, erscheint mit reichen geschenken und wird ehrenvoll aufgenommen und entlassen. Ann. Fuld. Zweck Irmingards die schon ein iahr früher in Forchheim erschienen war (no 1812a 1816), war die einwilligung Arnolfs zur erhebung ihres sohnes Ludwig zum könig der Provence zu erlangen. Ludwig wird noch in diesem iahr (a. inc. 890 ind. VIII) zu Valence auf mahnung des papstes und mit zustimmung Arnolfs (et Arnolfus ... per suum sceptrum perque suos sagacissimos legatos, Reoculfum videlicet episcopum [? Diotolf von Chur] et Bertaldum comitem, fautor regni auctorque in omnibus esse comprobatur) zum könig des von inneren unruhen, Normannen und Sarazenen bedrängten landes gewählt und die vormundschaftliche regierung herzog Richard und Irmingard übertragen, wahlprotokoll M. G. Capit. 2,376. Aus den urk. Ludwigs kommen nur 2, beide nur in k. erhalten, für die nähere bestimmung des zeitpunktes seiner erhebung in betracht: 892 märz 18 (ind. X) wird noch a. reg. II, 894 aug. 11 (ind. XII) wird noch a. r. IV gezählt, Marion Cart. de Grenoble 72, 65 B. 1448, 1449; nach dieser hat die erhebung Ludwigs erst nach 11. aug. 890 stattgefunden; die nächsten urk. B. 1450 f. sind ohne tagesdatum, von 900 datiren sie nach den königsiahren in Italien, von 901 nur nach den kaiseriahren. - Die namen der anwesenden bischöfe und äbte (darunter Hatho von Reichenau) in der zu Forchheim (actum Foracheim pal. r. a. inc. 890 regni Arn. III, ind. VIII) ausgestellten urk. der erzbischöfe Sunderold von Mainz und Hermann von Köln für Neuenheersee, welche das privileg von 868 (no 1467a) bestätigt, Wilmans Kaiserurk. 1,527 vgl. Diekamp Westf. UB. Suppl. 49 no 321.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1846a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0890-05-00_1_0_1_1_0_4067_1846a
(Abgerufen am 28.09.2016).