Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4053 von insgesamt 4511.

bestätigt der kirche von Wirzburg auf bitte seines lieben familiaris bischof Am die ihm vorgelegte urkunde, laut welcher kaiser Karl und kaiser Ludwig (no 879) dessen vorgängern, den bischöfen Berewelf, Ludrit, Engilward und Wolfgar, sowie sein grossvater k. Ludwig (no 1383, wörtlich ausgeschrieben) befohlen im land der neubekehrten zwischen Main und Rednitz ansässigen Slaven, Moinwinida und Radanzwinida geheissen, mit beihilfe der über sie bestellten grafen kirchen zu bauen, und kaiser Ludwig iede dieser 14 kirchen mit 2 mansen und den 2 darauf ansässigen zinsleuten dotirt und sein grossvater auf bitte des bischofs Gozbald bestätigt hatte. Aspertus canc. adv. Deotmari archicapp. *Or. München (A). Eckhart Francia or. 2, 894 aus A ohne ind. = Heumann Comment. 2,400 extr. ohne Protokoll = Ussermann Ep. Wirceb. pr. 14; M. B. 28,95 aus A.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1836, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0889-11-21_3_0_1_1_0_4050_1836
(Abgerufen am 27.09.2016).