Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4038 von insgesamt 4511.

schenkt dem kloster Fulda auf mahnung seiner grossen Pobbo und Deotpold (des abts Sigihard und der grafen Pobbo und Thiotbold B) eine kirche in der villa Dechidesstein (unbekannt, Förstemann Ortsnamen 456 vgl. 1438) im gau Wormsfeld in der grafschaft Megingauds mit höfen, hörigen und zehnten für den bedarf der brüder. Aspertus canc. ad v. Theotmari archicapp. Zwei or. ausfertigungen, A ganz von Engilpero geschrieben, B ganz von andrer hand (? von einem Fuldaer mönch), beide mit den noten 'Engilpero not. subscripsi', Marburg (A); cod. Eberhardi 2 f. 33 verunechtet (vgl. Roller Eberhard von Fulda Beil. 35 no 177) nur mit tagesdatum und a. inc. 889 (B). Eccard H. gen. Sax. 259 e cod. trad. Fuld. (B); Schannat Trad. Fuld. 215 ex autogr. (A) mit siegel; Dronke C. d. 289 aus A mit den varianten von B; *facsim. von A und B KU. in Abbild. VII, 21, 22, erläuterungen text 196. Nach dem Annalista Saxo M. G. SS. 6,588 sind die beiden hier genannten intervenienten Poppo und Thiotbold auch als vertreter des königs bei der wahl von Sigihards nachfolger Huoggi anwesend.

 

Verbesserungen und Zusätze:

über die tiron. noten Tangl im Arch. f. Urkundenforschg. 1, 159; 160 mit facs. fig. 30

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1824, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0889-07-21_1_0_1_1_0_4035_1824
(Abgerufen am 26.09.2016).