Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4036 von insgesamt 4511.

(r. pal. nostro) schenkt seinem arzt, dem priester Amandus, auf bitte seiner verwandten Roddrud und des erlauchten grafen Otto 8 mansen in der villa Arcus (Arches, Ars sw. bei Metz, nach Spruner-Menke Handatlas no 32 das gegenüber liegende Aucy s. M.) im Moselgau in der grafschaft Charpaigne mit, gebäuden und allen hörigen auf lebenszeit mit der bestimmung, dass nach dessen tod dies alles für das seelenheil seines grossvaters und seines vaters Karlmann an das kloster St. Arnulf (Metz) falle. Asbertus canc. adv. Deotmari archicapp. *Or. (mit a. reg. II) Metz bezirksarch. aus St. Arnulf. Martene Thes. 1,54 ex autogr. ohne zahl des a. reg. = Bouquet 9,364; Calmet 1b,321, 2. ed. 2c, 153 ex autogr. mit a. r. I (ungenügend) = Kremer Or. Nass. 1,21; zuerst in franz. übersetzung Valladier St. Arnoul 233.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1823, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0889-07-09_1_0_1_1_0_4033_1823
(Abgerufen am 27.09.2016).