Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 4033 von insgesamt 4511.

(-) Bischof Wolfhelm übergibt feierlich vor dem könig in gegenwart der erzbischöfe Sunderold (Mainz) und Willibert (Köln), vieler anderer bischöfe und äbte, grafen und grossen des reichs sein väterliches erbgut an das kloster Werden und erbittet vom könig eine urkundliche bestätigung dieser schenkung; am 13. iuli, einem sonntag, wiederholt der bischof die übertragung in Werden. Urk. des bischofs Wolfhelm von Münster im Lib. priv. maior Werd. s. XII mit der vollständigen datirung a. inc. 889, Arnolfi reg. II, ind. VII (A). Erhard Reg. Westf. C. d. 1,33 no 40 e ms. Strunkii (k. von A); Wilmans Kaiserurk. 1,528 aus A.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1820a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0889-07-06_1_0_1_1_0_4030_1820a
(Abgerufen am 07.12.2016).