Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3975 von insgesamt 4511.

tauscht mit dem bischof Ambricho von Regensburg unter zustimmung des ganzen kapitels güter im Chelasgau in Baiern und gibt für den dem kloster St. Emmeram gehörigen ort Brühl nahe der stadt, den er seiner früheren bestimmung als tiergarten zurückgeben will (vgl. Waitz VG. 2. A. 4,132), an das kloster die kirche in der villa Mendorf im Chelasgau mit zehnten, hof, 7 hufen, barschalken und deren zins. Aspert canc. adv. (der name fehlt) archicap. A. inc. 887. Keine handschriftliche überlieferung. Hund-Gewold 1,247, 2. ed. 165 = Lünig RA. 18, 645 = Ried C. d. 1,67.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1777, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0888-02-08_1_0_1_1_0_3972_1777
(Abgerufen am 27.09.2016).