Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3932 von insgesamt 4511.

schenkt abt Blitger von Tournus auf bitte des bischofs Geilo von Langres als zufluchtstätte und für den unterhalt der mönche das kloster Donzère an der Rhone in der Provence. Ohne tagesdatum mit reg. in or. Francia VI, in Italia V, in Gallia II, actum Kyrien. Regest bei Chifflet Tournus pr. 259. Über die datirung Wiener SB. 92,381 n. 7. Donzère war 849 okt. 18 von Lothar I an Viviers geschenkt worden, no 1139 vgl. die bestätigung Karl. d. K. 877 aug. 11 B. 1824; 896 iuni 22 wird Tournus der besitz der abtei von Ludwid d. Bl. bestätigt B. 1451.

 

Verbesserungen und Zusätze:

regest mit datirung, jetzt auch bei Rene Poupardin, Monuments de V hist. des abbayes de St. Pbilibert (Noirmoutier, Grandlieu,Tournus). Paris 1905 s. 107; 108, 109, 1 18. (Coli, de textes pour servir à l'étude et à 1'enseignement de Thist. 38). Über die tiron. noten von n° 687 Jusselin in Bibl. de l'école des chartes 66 (1905), 383.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1753, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0887-00-00_1_0_1_1_0_3929_1753
(Abgerufen am 30.09.2016).